5

BEDINGUNGEN, ALLGEMEINE BEDINGUNGEN und I-MOTIONS-GARANTIE

1) AUSLEGUNG

In diesem Dokument bedeutet “Kunde” die Person, Organisation oder Firma, von der die Ausrüstung gekauft wird. “Ausrüstung” bezeichnet Produkte, die in dem vom Hersteller erstellten Angebot beschrieben sind. Die Überschriften dienen nur der besseren Übersichtlichkeit und sind nicht Teil dieser Geschäftsbedingungen.

2) ALLGEMEINES

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten unter Ausschluss aller anderen. Jegliche Vertragsbedingungen des Kunden (ob auf dem Bestellformular des Kunden oder anderweitig) sind ausdrücklich ausgeschlossen. Der Kunde erkennt an, dass diese Bedingungen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien umfassen und erklärt sich damit einverstanden, an sie gebunden zu sein.

3) ÄNDERUNGEN UND ANDERE VEREINBARUNGEN

Der Kunde nimmt zur Kenntnis und stimmt zu, dass diese Geschäftsbedingungen vom Hersteller geändert werden können.

4) TECHNISCHE INFORMATIONEN

Der Kunde anerkennt und akzeptiert, dass die geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte an allen Preisen, Zeichnungen, Illustrationen, Entwürfen, Spezifikationen und allen anderen Informationen, die in Bezug auf die Ausrüstung zur Verfügung gestellt werden, dem Hersteller gehören. Darüber hinaus erkennt der Kunde an und stimmt zu, dass die Details und Inhalte der Zeichnungen, Abbildungen, Entwürfe, Spezifikationen und anderen Informationen vertraulich behandelt werden.

5) BESTELLUNGEN

Jede vom Kunden eingereichte Bestellung stellt ein Angebot des Kunden zum Kauf von Geräten vom Hersteller gemäß diesen Bedingungen dar und gilt nur dann als angenommen, wenn der Hersteller eine schriftliche Annahme dieser Bestellung erteilt.

6) ANNULLIERUNG

Bestellungen, die beim Hersteller aufgegeben wurden, können nicht ohne schriftliche Genehmigung des Herstellers storniert werden.

Für den Fall, dass der Hersteller der Stornierung einer Bestellung zustimmt, ist der Hersteller berechtigt, eine angemessene Gebühr für alle bis zum Zeitpunkt der Stornierung im Namen des Kunden ausgeführten Arbeiten in Rechnung zu stellen, einschließlich einer Gebühr für die Bearbeitung und Annahme der Bestellung und den Antrag des Kunden auf Stornierung.

7) GARANTIE

Der Hersteller des Elektrostimulationsgeräts i-motion stellt die folgenden Bedingungen für Service, Garantie und Kundendienst auf:

  1. Das elektronische Board innerhalb des MCI hat eine Garantie von 2 Jahren. Diese Garantie deckt keine zusätzlichen Ausgaben ab.
  2. Die interne Batterie des Moduls für drahtlose Kommunikation (MCI) hat eine Garantie von einem (1) Jahr. Diese Garantie erstreckt sich nicht auf Verschleiß und Abnutzung.
  3. Das Tablett, der Touchscreen und alle anderen Produkte, die nicht von Legal Partners and Partners S.L. hergestellt werden, werden vom Markenhersteller und nicht vom Hersteller der I-Motion Ausrüstung, d.h. Legal Partners and Partners S.L., abgedeckt.
  4. Der Hersteller garantiert den korrekten Betrieb des Geräts ab dem Kaufdatum.
  5. Es werden nur Teile ersetzt oder repariert, die nicht durch unsachgemäßen Gebrauch des Geräts beschädigt wurden.
  6. Herstellungsfehler in der textilen Bekleidung, der Bio-Jacke oder ihren Kabeln, gelten als Verbrauchsmaterial, so dass sie nur eine Garantie von 15 Tagen nach Lieferung haben. Die Garantie deckt jedoch keine Schäden oder Abnutzung ab.
  7. Das Gerät verliert jegliche Garantie, wenn es dem ausgesetzt wird:
    • Modifikation durch einen UNAUTORISIERTEN Agenten.
    • Körperverletzung oder Schaden.
    • Unsachgemäße Anstrengung oder Verwendung.
    • Anschluss an eine Stromversorgung, die nicht den Spezifikationen des Herstellers entspricht.
    • Elektrische Entladungen jeglicher Art.
    • Jeder Zustand, einschließlich Feuer, Wasser und alle anderen Ereignisse, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Ausrüstung beeinträchtigen können.
    • Oder im Falle von Computer-Steuergeräten (z.B. Tablet oder Touchscreens) jede Installation von Software, die nicht von i-motion oder der Benutzer- oder Passwort-Implementierung stammt.
  1. Die Bearbeitung des Materials durch einen Dritten, der nicht der offizielle technische Dienst von i-motion oder ein von i-motion zugelassener technischer Dienst ist, bedeutet den Verlust jeglicher Garantie auf das Material.
  2. So erhalten Sie Für weitere Informationen zu Garantie oder Service wenden Sie sich an den Hersteller, Händler oder ein autorisiertes Servicezentrum. Email: [email protected]
  3. Die in diesem Dokument enthaltenen Garantiebestimmungen und -bedingungen entsprechen den vom Hersteller angebotenen Garantien. Der Hersteller ist nicht verantwortlich für zusätzliche Garantien, die der Händler oder Handelsvertreter dem Käufer anbieten kann, und muss in diesem Fall seine Rechte gegenüber der Person geltend machen, die das Material verkauft hat.
  4. Die Garantie deckt keine wirtschaftlichen Verluste für die Zeit ab, in der das Gerät beim technischen Dienst des Herstellers repariert wird.

8) GEFAHRENÜBERGANG

Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Ausrüstung geht auf den Kunden über, sobald die Ausrüstung das Herstellerwerk verlässt.

9) HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Sofern nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen und Konditionen vorgesehen, ist jegliche Haftung, Bedingung, Gewährleistung und/oder Darstellung, die vom Gesetz impliziert wird, im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.

10)PREISE UND BEZAHLUNG

  1. Der Preis für die Ausrüstung entspricht dem in den Rechnungen und Budgets festgelegten Preis.
  2. Die Preise beinhalten NICHT Transport, Zoll, Mehrwertsteuer (MwSt.) oder andere Arten von Steuern, Gebühren oder Ausgaben, es sei denn, die Parteien vereinbaren ausdrücklich schriftlich etwas anderes.
  3. Der Kunde hat jede Rechnung zu den mit dem Hersteller vereinbarten Bedingungen zu bezahlen. Die Nichtzahlung oder der Zahlungsverzug bedeutet eine grundlegende Verletzung der Vereinbarung zwischen den Parteien, daher kann der Hersteller die Maßnahmen ergreifen, die er für angemessen hält, um sein Recht geltend zu machen.
  4. Der Hersteller gibt das bezahlte Geld nicht zurück.

11) LIEFERUNG

  1. Die Lieferung der in einer Bestellung spezifizierten Ausrüstung setzt die rechtzeitige Erfüllung aller relevanten Verpflichtungen des Kunden voraus. Der Hersteller behält sich alle Rechte und Einreden im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung dieser Bedingungen durch den Kunden vor.
  2. Für den Fall, dass der Kunde die Lieferung der Produkte nicht an dem Ort und zu dem Datum annimmt, die in einer Bestellung angegeben sind, und unbeschadet anderer dem Hersteller zur Verfügung stehender Rechtsmittel, ist der Hersteller berechtigt, alle daraus resultierenden Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf zusätzliche Kosten für eine eventuelle Neulieferung, geltend zu machen. In einem solchen Fall geht das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte zum Zeitpunkt der Nichtannahme der Produkte oder eines anderen Versäumnisses der Zusammenarbeit bei der Lieferung auf den Kunden über.

12) EIGENTUMSVORBEHALT

  1. Der Hersteller behält das volle Eigentum an der Ausrüstung bis zur vollständigen Zahlung aller dafür fälligen Beträge. Das Eigentum geht erst dann auf den Kunden über, wenn der Kunde den vollen Preis für die Ausrüstung bezahlt.
  2. Im Falle einer erheblichen Verletzung dieser Bedingungen durch den Kunden, einschließlich unter anderem der Nichtzahlung, ist der Hersteller berechtigt, die Produkte, deren Eigentümer er bleibt, in Besitz zu nehmen.
  3. Bis das Eigentum an der Ausrüstung auf den Kunden übergegangen ist, muss sie
    1. Behandeln Sie das Gerät mit der gebotenen Sorgfalt und befolgen Sie die vom Hersteller in der Bedienungsanleitung des Geräts festgelegten Richtlinien;
    2. Informieren Sie den Hersteller unverzüglich schriftlich, wenn das Gerät irgendwelche damit verbundenen Probleme hat.

13) ANWENDBARES RECHT, GERICHTSBARKEIT UND SPRACHE

  1. Alle Transaktionen zwischen den Parteien und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich daraus ergeben, unterliegen den Gesetzen Spaniens und sind in Übereinstimmung mit diesen auszulegen
  2. Das durch diese Vereinbarung geschaffene Rechtsverhältnis und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der spanischen Gerichte.
  3. Diese Geschäftsbedingungen wurden zum besseren Verständnis für die Kunden in verschiedenen Sprachen verfasst. Es gilt jedoch stets die spanische Version.